Wir über uns

Corona Virus

Neue Etappe in der Corona-Phase: Vollbetrieb der Werkstätten spätestens ab dem 21. September 2020

In der Corona-Politik erleben wir derzeit die schwierige Diskussion über die Lockerungen hin zur Normalität, zu einem uneingeschränkten Leben. Dies soll aber nicht dazu führen, dass unser Gesundheitssystem wegen steigender Erkrankungszahlen überlastet wird. Hier sind die Politikerinnen und Politiker gefragt, in Absprache mit den verschiedenen Disziplinen der Wissenschaft einen sinnvollen Rahmen zu definieren. Innerhalb dieses Rahmens wiederum entscheiden Behörden auf allen Ebenen, wie der Alltag konkret zu gestalten ist. Für die Werkstätten geht es nun in eine dritte Etappe: Der Leistungsträger für Werkstätten in Westfalen ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der hat nun die Vorgabe gemacht, dass ab dem 21. September wieder der Vollbetrieb der Werkstätten sichergestellt sein muss. Das heißt, dass die vereinbarten Arbeitszeiten wieder zu erbringen, bei Arbeitsunfähigkeit entsprechende Bescheinigungen vorzulegen sind. Mehr Infos finden Sie hier: Aktuelles

Leitbild

Als Werkstätten ermöglichen wir Menschen mit Behinderungen das Lernen, fördern ihre Entwicklung und helfen Ihnen, in die Welt zu ziehen. Menschen sind einzigartig und jeder...

Team
Team

Bei uns arbeiten rund 1200 Menschen mit unterschiedlichsten Aufgaben und beruflichen Qualifikationen. Den Kern unseres Teams bilden unsere 900...

bunte Holzfiguren
weißer Kreis vor rotem Hintergrund
Betriebsrat

Unser Betriebsrat setzt sich aktiv für die Rechte unserer Mitarbeiter*innen ein. Er wird auf der Grundlage des Betriebsverfassungsgesetzes gewählt. Unsere Hauptaufgabe ist es,...

Gruppenfoto des Werkstattrats
weiße Glühbirne auf rotem Grund
Werkstattrat

Der Werkstattrat hat in vielen Bereichen Mitspracherecht und vertritt dort die Interessen der Mitarbeiter*innen mit Behinderung. Sein Ziel ist es,...

Was wir tun
  • Teilhabe am Arbeitsleben
  • Bildung ermöglichen
  • Identität und Selbstbestimmung entwickeln
Wo Sie uns finden

Lindenhorster Str. 38
44147 Dortmund

Kontakt

info@awo-werkstaetten.de

Tel. 0231. 84 75 0
Fax. 0231. 84 75 22

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag
8 Uhr bis 16 Uhr

Freitag
8 Uhr bis 14.30 Uhr