Wir über uns

Corona Virus

Wir freuen uns, dass es in Nordrhein-Westfalen nun wieder Möglichkeiten gibt, ein etwas normaleres Leben trotz des SARS-CoV-2-Virus zu führen und hoffen, dass wir insgesamt vorsichtig genug sind, damit das Virus nicht wieder zu viele Leute erreicht. Die Werkstätten der AWO haben ein Konzept entwickelt, um zunächst mit einer Teilgruppe unserer behinderten Kolleginnen und Kollegen den normalen Betrieb wieder aufzunehmen. Das ist unser erster Schritt zurück ins normale Leben: Ab Mittwoch, 13.05.2020 können wieder alle Mitarbeiter*innen mit Behinderung die Werkstatt betreten, die nicht in einem Wohnhaus leben, die nicht im Werkbereich arbeiten und die nicht mit den Liniendiensten kommen und die die Hygiene- und Abstandsregeln mit Unterstützung einhalten können. Der Werkstattbesuch ist derzeit freiwillig, wir raten Menschen, die zu den Risikogruppen gehören, einen Werkstattbesuch zu prüfen und im Zweifelsfalle derzeit noch zu Hause zu bleiben. Mehr Infos finden Sie hier: Aktuelles

Leitbild

Als Werkstätten ermöglichen wir Menschen mit Behinderungen das Lernen, fördern ihre Entwicklung und helfen Ihnen, in die Welt zu ziehen. Menschen sind einzigartig und jeder...

Team
Team

Bei uns arbeiten rund 1200 Menschen mit unterschiedlichsten Aufgaben und beruflichen Qualifikationen. Den Kern unseres Teams bilden unsere 900...

bunte Holzfiguren
weißer Kreis vor rotem Hintergrund
Betriebsrat

Unser Betriebsrat setzt sich aktiv für die Rechte unserer Mitarbeiter*innen ein. Er wird auf der Grundlage des Betriebsverfassungsgesetzes gewählt. Unsere Hauptaufgabe ist es,...

Gruppenfoto des Werkstattrats
weiße Glühbirne auf rotem Grund
Werkstattrat

Der Werkstattrat hat in vielen Bereichen Mitspracherecht und vertritt dort die Interessen der Mitarbeiter*innen mit Behinderung. Sein Ziel ist es,...

Was wir tun
  • Teilhabe am Arbeitsleben
  • Bildung ermöglichen
  • Identität und Selbstbestimmung entwickeln
Wo Sie uns finden

Lindenhorster Str. 38
44147 Dortmund

Kontakt

info@awo-werkstaetten.de

Tel. 0231. 84 75 0
Fax. 0231. 84 75 22

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag
8 Uhr bis 16 Uhr

Freitag
8 Uhr bis 14.30 Uhr